Der Scheller

Der Scheller hat seinen Namen von den großen Schellen, wovon er drei hinten trägt, und eine vorne in der Mitte. Er schwingt sie im Schellerschritt, und zwar so, dass die Klöppel unten und oben anschlagen. Die Schellen haben ein Gewicht von 20 - 30 kg. Seine Kleidung, eine Bluse aus bunten Stoff, eine ebensolche Hose, sind mit Flitterwerk verziert. Die Maske ist eine schnauzbärtige Holzlarve. Auf dem Kopf trägt er eine Krone die mit Blumen und Spielhahnfedern erhöht ist. Zum Kronenreif der ebenfalls mit bunten Steinen und Flitterwerk verziert ist, gehört auch ein kleiner Spiegel. In der Mitte zwischen den Spielhahnfedern steht eine Pfaufeder, viele bunte Bänder, mindestens 30 - 40 Stück fallen aus dem Kronenreif über die Schultern und den Rücken des Schellers. Die Strümpfe sind schwarz, ebenso die Halbschuhe, die eine Pelzverbrämung tragen. In den weiß behandschuhten Händen hält er einen Stab, der das Schellen erleichtert.