Veranstaltungsliste

Vollversammlung - 06. Jänner 2017

28.12.2016 - 28.02.2017

Am "Dreikönigstag" (06.01.2017) fand in Nassereith wieder die traditionelle Vollversammlung der Fasnacht statt. Auch wenn in Nassereith erst wieder am 17. Februar 2019 "in die Fasnacht gegangen wird", kamen ca. 200 Männer und Burschen des Dorfes in den Gemeindesaal zur Vollversammlung. Nach dem Todengedenken und den Berichten des Obmannes und des Kassiers stand als Höhepunkt der Vollversammlung die "Verlosung des Karrens" (Karnergruppe) für den "Unsinnigen Donnerstag" (23. Februar 2017) auf der Tagesordnung.

Das "Glückslos" zog hier Auer Gerald (vulgo Judithle), welcher die Karnerschar am Unsinnigen als Karnermutter anführen wird!

Auf Vorschlag des Fasnachtskomitees wurde weiters von der Vollversammlung einstimmig beschlossen, den Betrag von € 5.000,00 für soziale Zwecke (Notfall) zur Verfügung zu stellen.

 

 

Wilde Fasnacht (Unsinniger - 23. Februar 2017)

02.01.2017 - 24.02.2017

In den Jahren, in denen kein Schellerlaufen stattfindet, gehen die Nassereither am "Unsinnigen", also am letzten Donnerstag vor dem Aschermittwoch (heuer am 23. Februar 2017) in die so genannte "Wilde Fasnacht". Für die NassereitherInnen ist die Wilde Fasnacht in erster Linie eine Angelegenheit des Dorfes.

Die Wilde Fasnacht startet am 23. Februar 2017 um 09:00 Uhr mit dem Umschlagen und kündigt das fasnachtliche Treiben im Dorf an. Gegen Mittag (13:00 Uhr) beginnt dann der Aufzug der Karner, Ruaßler, Paarle, Sänger u. weiterer Gruppen zum Postplatz, wo die Wilde Fasnacht ihren Höhepunkt findet. Püntlich um 18:00 Uhr mit dem Betläuten endet nach altem Brauch das fasnachtliche Treiben.

Das Fasnachtskomitee darf alle Fasnachtler zum Mitwirken bei  der Wilden Fasnacht einladen. Über zahlreichen Besuch der Nassereitherinnen und Nassereither würden wir uns sehr freuen!

Fasnachtskomitee Nassereith